Kurzmitteilungen

Neubau Olma Halle 1

Inzwischen sind grosse Elemente der Westwand der neuen Olma Halle 1 auf der Grossbaustelle Olma in voller Höhe sichtbar. Ein Baustopp kam trotz Corona für alle Beteiligten nie in Frage. Grund genug, dass im St. Galler Tagblatt am 03.02.2022 ein Artikel veröffentlicht wurde. (https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stgallen/olma-absage-absage-die-coronapandemie-macht-den-olma-messen-zu-schaffen-doch-die-neue-riesige-halle-1-wird-bei-wind-und-wetter-in-rasantem-tempo-hochgezogen-ld.2245039)

Neubau Olma Halle 1

Im Herbst dieses Jahres wurde mit den ersten Betonbauteilen des Teilprojekts Hochbau im Zuge der Arbeiten für die neue Olma Halle 1 begonnen. Die Arbeiten schreiten auch im Dezember gut voran. Als zuständige Bauleitung für die Betonarbeiten im Hochbau, blicken wir erfreut auf den Startschuss dieser Arbeiten zurück.

A1 Ausbau Nordumfahrung Zürich – Los 4

Mit dem Ausbau und Inbetriebnahme der Nordumfahrung Zürich sind wir vom Bundesamt für Strassen, kurz ASTRA, beauftragt, den RBBS im Los 4 zu materialisieren. Durch den Ausbau mussten sämtliche RBBS-Punkte im Bereich des Los 4, Zürich-Affoltern – Zürich-Seebach auf den Hauptachsen, Rampen und auf den Anschlusstrecken materialisiert werden.

Tiefbauamt Kanton SH

Der Bund hat im Jahr 2020 den Abschnitt 04, Bargen bis Schaffhausen Süd, an den Kanton Schaffhausen abgetreten und den Abschnitt 02, Thayngen bis Schaffhausen Süd, übernommen. Dadurch mussten die Signalisation der Hinweisschilder rund um die Verzweigung Mutzentäli angepasst werden.